Niederändischkurse und Niederländischunterricht | online als Fernkurs via Skype | Nederlands voor iedereen - Niederländisch für alle
Sie sind hier: Startseite » Adventskalender » 8 december

8 december: Die Bedeutung des Tremas

Trema

Wie im gestrigen Türchen versprochen, widmen wir uns heute dem Trema, also den beiden nebeneinanderliegenden Pünktchen über manchen Buchstaben. Im Niederländischen kann ein Trema über jedem kleingeschriebenen Vokal (Selbstlaut) vorkommen: ä, ë, ï, ö, ü. Ein ä findet sich allerdings nur noch in nicht ursprünglich niederländischen Wörtern oder Namen (z.B. Kanaän) oder in einer älteren Schreibweise niederländischer Wörter (Rechtschreibreform 1995).

Warum findet man ein Trema nur über kleingeschriebenen Vokalen? *
Weil das Trema anzeigt, dass der Vokal, über dem sich die Punkte befinden, gesondert ausgesprochen wird und nicht mit dem davorstehenden Vokal zu einem lang gesprochenen Laut (z.B. „ee“) oder zu einem Dopellaut (z.B. „ei“ oder „au“) verschmilzt. Das Wort Trema kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet soviel wie „Loch“. Man lässt also beim Sprechen ein Loch, eine Lücke, statt die Buchstaben zusammenzuziehen. Das, meines Wissens nicht mehr sehr häufig verwendete, niederländische Wort deelteken (Teilzeichen) für Trema macht die Funktion der Pünktchen auch deutlich: die Vokale werden geteilt statt zu verschmelzen.

* Eine Ausnahme ist, wenn alles großgeschrieben wird, z.B. zu Werbezwecken. Hier kann ein Trema dann auch über großgeschriebenen Vokalen stehen.

Beispiele für den Nutzen des Tremas
Nehmen wir als erstes Beispiel das Wort België. Stünden die Pünktchen nicht über dem e, läse man hier ein langes ie. Das Trema sorgt aber dafür, dass wir das Wort beim Lesen richtig aussprechen, nämlich Belgi-e. Das e muss hier also gesondert ausgesprochen werden. Das Beispiel aus dem gestrigen Türchen war „vacuüm“. Auch hier müssen Sie beim Sprechen der beiden u (Aussprache wie das deutsche ü) eine kurze Pause machen.

Nette Umschreibung
Wenn Sie im Niederländischen etwas buchstabieren möchten, können Sie übrigens auch „met puntjes erop” (mit Punkten obendrauf) sagen statt das Wort Trema zu verwenden. Also z.B. „e met puntjes erop“ (bitte denken Sie wieder daran, das u wie ein deutsches ü auszusprechen). Diese Umschreibung können Sie übrigens auch für Umlautpunkte verwenden, z.B. bei deutschen Namen wie Müller oder Schröder: u / o met puntjes erop.

Übung zum Trema
Versuchen Sie gern die folgenden Wörter auszusprechen und kontrollieren Sie sich mit Hilfe der Links:

België

https://nl.wiktionary.org/wiki/Belgi%C3%AB

Italië
https://nl.wiktionary.org/wiki/Itali%C3%AB

kopiëren
https://nl.wiktionary.org/wiki/kopi%C3%ABren

ideeën (ja, wirklich drei e)
https://nl.wiktionary.org/wiki/idee%C3%ABn

ruïne (Ruine)
https://nl.wiktionary.org/wiki/ru%C3%AFne

coördinator
https://nl.wiktionary.org/wiki/co%C3%B6rdinator

vacuüm
https://nl.wiktionary.org/wiki/vacu%C3%BCm

reünie (Wiedersehen, Treffen, z.B. familiereünie = Familientreffen)
https://nl.wiktionary.org/wiki/re%C3%BCnie



Quellenangaben und Tipps zum Weiterlesen

https://de.wikipedia.org/wiki/Trema

https://nl.wikipedia.org/wiki/Trema

https://nl.wikipedia.org/wiki/Trema_in_de_Nederlandse_spelling

https://nl.wikipedia.org/wiki/Geschiedenis_van_de_Nederlandse_spelling#Spellingwijziging_van_1995_(Nederland_en_Vlaanderen)